Unser Weg

Schritt 1: Information und Auswertung

Steuerberatung ist in hohem Maße von Ihren Informationen abhängig. Die Gewinnung dieser Informationen erfordert Vertrauen und Zeit. Wir nehmen uns diese Zeit, werten Ihre Informationen steuerrechtlich aus und machen  Rechtsunsicherheiten sowie zugleich steuerliches Gestaltungspotenzial trans­­parent.

Diesen zeitlichen Abschnitt betrachten wir als unsere Investition in die zukünftige Zu­sam­men­­arbeit.

Schritt 2: Laufende Steuerberatung

Gestaltungsberatung

  • Sachverhaltsgestaltungen (z.B. Rechtsformwahl und -wechsel)
  • Ausnutzung von Wahlrechten und Ermessensspielräumen

Steuerplanung

  • Verbindung zur Unternehmens- und Vermögensberatung
  • Integration in Ihre wirtschaftlichen Planrechnungen
  • Steuerdisposition mindestens einmal im Jahr

Erklärungsberatung (= Deklarationsberatung)

  • Erfüllung Ihrer steuerlichen und sonstigen Pflichten
  • z.B. Buchführung, Jahresabschlüsse, Steuererklärungen

Durchsetzungsberatung

  • Ziel: Erklärungsgemäße Steuerfestsetzung
  • Beratungsinstrumente: z.B. Betreuung von Betriebsprüfungen, Rechts­behelfe (Einsprüche, Klagen)

Qualitätssicherung

  • Interne und externe Fortbildung
  • Standardisierung von Abläufen
  • Funktionstrennung zwischen Buchhaltungs- und Jahresabschlussarbeiten
  • Kontrolle durch Checklisten und Vieraugenprinzip
  • Externe Spezialisten